Über mich

Seit meiner Teenagerzeit beschäftige ich mich mit dem Thema  „Wer bin ich?“

Eines meiner ersten Bücher, das mich wirklich gefesselt hat, trug genau diesen Titel.

Zwar haben sich im Laufe der Jahre einige Dinge geändert, die Frage „Wer bin ich wirklich?“ blieb allerdings weiter unbeantwortet. So suchte ich lange Zeit nach Antworten in der äußeren Realität, probierte vieles aus, ging verschiedene Wege, ließ los, um wieder nach Neuem zu greifen.

Kurzzeitig erlebte ich Zufriedenheit und Glück, doch war dies nie von langer Dauer.

Alle Versuche, das Erreichte zu sichern oder Schutz im materiellen Wohlstand zu suchen, schlugen fehl oder brachten mir nicht das ein, was ich mir erhofft hatte. Es war ein Hinterherjagen von einem Ziel zum nächsten, immer auf der Suche nach Erfüllung, die es – wie ich heute weiß – dort nicht zu finden gibt. Was oft zurückblieb, war ein schaler Geschmack von Wertlosigkeit.

Schließlich erkannte ich, dass die Suche nach Erfüllung nicht in dieser äußeren Lebenswelt zu finden sein kann. Also beschloss ich, den Fokus meiner Suche nach innen zu legen, um in Kontakt mit mir selbst zu kommen und dadurch meinen eigenen Weg zu gehen.

Dieser Prozess vollzieht sich nicht von heute auf morgen und geht einher mit unzähligen Hindernissen, Erkenntnissen und Herausforderungen. Ich hatte das Glück, auf diesem Weg von Freund*innen, Lehrer*innen, Partner*innen und Mentor*innen unterstützt zu werden. Ohne sie wäre ich nicht dort angelangt, wo ich heute stehe, denn ich habe deutlich an Lebensfreude, Lebensqualität und tiefem Selbstvertrauen gewonnen.

Vor dem Hintergrund meiner Erfahrungen beschloss ich diese Art der Unterstützung nicht nur für mich selbst, sondern auch für andere Menschen zu vertiefen und begann meine Ausbildung in klinischer Hypnose bei Eli Jaxon Bear.

Der dadurch gewonnene Erfahrungsschatz, aber auch meine frühere beratende Tätigkeit als Sozialpädagogin sind die Basis, auf der ich dich auf deiner Reise zu dir selbst begleiten werde.

Unser gemeinsames Ziel wird sein, einen verborgenen Schatz in dir zu entdecken – das größte Geschenk das du dir selbst machen kannst!

 

Meine Philosophie

Wir alle sind geprägt vom angstbasierten Denken. Überzeugungen wie „Ich bin nicht gut genug“, „Ich schaffe das doch sowieso nicht“, „Das Leben ist ein Kampf“ kennen eigentlich alle Menschen.

Durch meine Arbeit möchte ich einen Wandel unterstützen weg von Misstrauen, Angst, Pessimismus und Zweifel hin zu Vertrauen, Optimismus, Respekt und Ehrlichkeit.

Meine Arbeitsweise ist geprägt von einem emanzipatorischen und hierarchiefreien Ansatz.

Anstatt des sog. „medizinischen Modells“, wo Patient*innen als krank angesehen werden und vom Therapeuten „geheilt“ werden müssen, sehe ich die Menschen die zu mir kommen als Menschen auf dem Weg zu sich selbst, die in einer Krise stecken und sich Unterstützung in ihrer Weiterentwicklung holen.

Empathie, Vertrauen, Klarheit, Annahme und Wertschätzung sind mir wichtige Werte, die sich in meiner Arbeit wiederspiegeln.

Es kommt mir darauf an, das du herausfinden kannst was du wirklich willst und wo deine verschütteten Potenziale liegen. Deshalb interessieren mich deine „guten Momente“ und „tolle Gefühle“ mindestens genauso sehr wie die „schlechten Seiten, Gefühle oder Situationen“ weswegen du mich aufsuchen. Sie alle stellen eine Quelle von Stärke und Kreativität dar.

Denn es geht es geht nicht darum dich zu „reparieren“, du trägst bereits alle Ressourcen in dir!

Deine vorhandenen Potenziale wie z.B. Selbstvertrauen, Ausgeglichenheit, Ehrgeiz und Motivation sind –aus unterschiedlichsten Gründen- verschüttet gegangen und es gilt diese in dir wieder zu entdecken und zu aktivieren so das du mehr Lebensqualität in dein Leben bringen kannst und ein tieferes, befriedigenderes Leben erlebst, geprägt von einem guten Selbstgefühl und Selbstliebe.

Mein Anliegen ist es:

  • das du dir deiner Gedanken und Gefühle bewusster wirst
  • das sich mehr innere Ruhe und Ausgeglichenheit einstellt
  • das du deiner Intuition vertrauen kannst was automatisch zu einem stärkeren Selbstbewusstsein führt
  • das die Stimme des*r inneren Kritiker*in leiser wird
  • das sich weniger Selbstzweifel dafür mehr Energie und Leichtigkeit in deinem Leben zeigt
© 2019 Sylvia Hiemstra · Datenschutz und Impressum